Aktuelle Angebote

Forschungsseminar: Robotik – Bewegung im realen und virtuellen Raum

10.-12. April 2016

Worum geht es?

Tauche ein in die Welt der Robotik und erfahre wie diese die Mobilität von morgen gestalten. Du programmierst auf Basis des LEGO Mindstorms EV3 einen automatischen Einparkassistenten (mobiler Roboter). Anschließend lässt du reale und virtuelle Welten im Labor verschmelzen: auf dem mit taktilen Sensorsystemen ausgestatteten, drucksensitiven Fußbodenbelag programmierst du ein Spiel mit einem virtuellen Ball und menschlichen Hindernissen. Du lernst das Team von OttoCar kennen, welches sich mit autonomen Modellfahrzeugen beschäftigt.

Mit Hilfe modernster Technik und fachlicher Betreuung kannst du dich auch ohne Vorkenntnisse technisch und kreativ ausprobieren und viel Wissenswertes über innovative Studien- und Karrieremöglichkeiten in Sachsen-Anhalt erfahren.

 

Was erwartet Dich?

  • Mit Hilfe von Mikrocontrollern und Sensoren überwindest du die Grenze zwischen realer und virtueller Welt

  • Du programmierst einen mobilen Roboter, der die Fähigkeit besitzt selbständig einzuparken

  • Erfahre die Interaktion zwischen Mensch und Maschine hautnah indem du ein Spiel programmierst, welches die Grenzen zwischen realer und virtueller Welt verschmelzen lässt

  • Du lernst die Fakultät für Informatik und insbesondere das Institut für Intelligente Kooperierende Systeme der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg kennen

  • Du erhältst wertvolle Einblicke in spannende Studiengänge und zukunftsweisende Forschungsprojekte und kommst mit Student*innen und Wissenschaftler*innen ins Gespräch

 

Wann?

10.-12. April 2017 (an drei Tagen der Osterferien)

Wo?

Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

Warum du mitmachen solltest:

  • Deine Teilnahme erfordert keine Vorkenntnisse

  • Die Teilnahme am Forschungsseminar ist für dich kostenlos

  • Du übernachtest kostenfrei in der Jugendherberge Magdeburg

  • Anfallende Fahrtkosten werden übernommen

Melde Dich gleich an, die Plätze sind begrenzt!

Hier gehts zur Anmeldung

Forschungsseminar am Fraunhofer Institut in Halle

06.-09. Februar 2016

Worum geht es?

Du hast Lust hinter die Kulissen eines namhaften Forschungsinsituts zu blicken und dort selbst spannende Experimente durchzuführen?

Dann nutze die Chance und tauche an dreieinhalb Tagen in den Winterferien in eine wundersame Welt im Kleinen und die Forschungsbereiche Materialwissenschaften und Nanotechnologie ein.

Du beschäftigst Dich mit Mikrostrukturdesign z.B. von Handyschalen und arbeitest in High-Tech-Laboren u.a. an einem hochauflösenden Rasterelektronenmikroskop. Wissenschaftlerinnen des Fraunhofer Institutes geben Dir außerdem Einblick in ihre Forschungstätigkeit und ihre Studien- und Berufskarrieren. Das Seminar ist auch interessant für Schülerinnen mit Interesse an Chemie!

 

Was bedeutet das konkret?

         - Du lernst ein führendes Forschungsinstitut für Nanotechnologien kennen

         - Du erhältst Einblicke in das europaweit einzigartige Pilotanlagenzentrum zur Polymerforschung

         - Du bearbeitest spannende Praxisaufgaben

         - Du arbeitest in High-Tech Forschungslaboren, u.a. an einem Rasterelektronenmikroskop

         - Du lernst Wissenschaftler*innen, ihre Studienabschlüsse und Karrierewege kennen

         - Du bekommst Einblicke in Forschungsaufgaben von Materialwissenschaftler*innen, Chemiker*innen  

           und Physiker*innen

 

Wann?

         06.-09. Februar 2016

Wo?

Fraunhofer-Institut für Mikrostruktur von Werkstoffen und Systemen IMWS, Halle

 

Warum Du?

        - Du beschäftigst Dich mit einem spannenden Thema an einem großen Forschungsinstitut

        - Du kannst Forschung hautnah erleben und erhälst exklusive Einblicke

        - Du kannst Dich praktisch ausprobieren     

        - Die Teilnahme am Forschungsseminar ist für dich kostenlos

        - Du erhältst ein Teilnahmezertifikat

        - Deine anfallenden Fahrt- und Übernachtungskosten werden übernommen

 

Melde Dich gleich an, die Plätze sind begrenzt!

Hier gehts zur Anmeldung

Please reload