​Datenschutzerklärung

Datenschutz
 

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf der Website des Projekts Select MINT!

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Daneben werden im Rahmen der Nutzung nicht identifizierte und nicht zu identifizierende Daten automatisch erfasst (nicht personenbezogene Daten“). Anhand solcher nicht personenbezogener Daten können wir nicht nachvollziehen, von welchem Besucher oder Nutzer diese Daten stammen. Die von uns erfassten nicht personenbezogenen Daten bestehen hauptsächlich aus technischen und gesammelten Nutzungsinformationen, wie zum Beispiel den Browsing- und Clickstream-Aktivitäten von Besuchern bezüglich der Serviceleistungen, Sitzungs-Heatmaps und Scrolls, nicht identifizierenden Daten bezüglich Gerät, Betriebssystem, Internetbrowser, Bildschirmauflösung, Sprach- und Tastatureinstellungen, Internet-Anbieter, Verweisungs/Exit-Seiten, Datum/Zeitstempel usw. des  Besuchers.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Nachfolgend informieren wir Sie über Art, Umgang und Zwecke der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Nutzung unserer Websites.

 
Was sind personenbezogene Daten
 

Der Begriff der personenbezogenen Daten ist im Bundesdatenschutzgesetz definiert. Danach sind dies Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Darunter fallen also beispielsweise Ihr bürgerlicher Name, Ihre Anschrift, Ihre Telefonnummer oder Ihr Geburtsdatum.

 
Newsletter
 

Bei der Anmeldung zum Bezug unseres Newsletters werden die von Ihnen angegeben Daten ausschließlich für diesen Zweck verwendet. Abonnenten können auch über Umstände per E-Mail informiert werden, die für den Dienst oder die Registrierung relevant sind (z.B. Änderungen des Newsletterangebots oder technische Gegebenheiten).

Für eine wirksame Registrierung benötigen wir eine valide E-Mail-Adresse. Um zu überprüfen, dass eine Anmeldung tatsächlich durch den Inhaber einer E-Mail-Adresse erfolgt, setzen wir das "Double-opt-in"-Verfahren ein. Hierzu protokollieren wir die Bestellung des Newsletters, den Versand einer Bestätigungsmail und den Eingang der hiermit angeforderten Antwort. Weitere Daten werden nicht erhoben. Die Daten werden ausschließlich für den Newsletterversand verwendet und nicht an Dritte weitergegeben.

Die erteilte Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit a) DSGVO zur Speicherung ihrer persönlichen Daten unr ihrer Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen. In jedem Newsletter finden Sie hierzu einen entsprechenden Link. Außerdem können Sie sich jederzeit mit einer E-Mail an folgende Adresse abmelden: abmeldung-selectmint@isw-institut.de

Oder uns ihren Wunsch zur Abmeldung über die am Ende dieser Datenschutzhinweise angegebenen Kontaktmöglichkeit mitteilen.

 

Kontakt
 

Treten Sie per E-Mail, Telefon, Kontaktformular, Anmeldeformular mit uns in Kontakt, werden die von Ihnen gemachten Angaben zum Zwecke der Bearbeitung der Anfrage sowie für mögliche Anschlussfragen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit b) DSGVO gespeichert. Soweit es sich hierbei um Angaben zu Kommunikationskanälen (beispielsweise E-Mail-Adresse) handelt, willigen Sie außerdem ein, dass wir Sie ggf. auch über diesen Kommunikationskanal kontaktieren, um Ihr Anliegen zu beantworten.

Die Löschung der Daten erfolgt im Wegfall Ihrer Erforderlichkeit. Es gelten die gesetzlichen Aufbewahrungspflichten.

 

Anmeldung für Angebote

Bei der Anmeldung für die Nutzung unserer Angebote werden auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit b) einige personenbezogene Daten erhoben, wie Name, Anschrift sowie Kontakt- und Kommunikationsdaten wie Telefonnumer und E-Mail-Adresse.

Die uns auf diese Weise übermittelten personenbezogenen Daten werden wir selbstverständlich ausschließlich für den Zweck verwenden, zu dem Sie uns diese bei der Kontaktierung zur Verfügung stellen. Eine Mitteilung dieser Angaben erfolgt ausdrücklich auf freiwilliger Basis und mit Ihrer Einwilligung. 

Die Löschung der auf diese Weise übermittelten Daten erfolgt im Wegfall Ihrer Erforderlichkeit. Es gelten die gesetzlichen Aufbewahrungspflichten.

Ihre Einwilligungserklärungen können Sie selbstverständlich jederzeit durch eine Nachricht an die im Menü Kontakt angegebenen Kontaktdaten oder über die am Ende dieser Datenschutzhinweise angegebenen Kontaktmöglichkeit mitteilen.

 

Cookies

 

Wie viele andere Webseiten verwenden wir auch so genannte Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die von einem Webseitenserver auf Ihren Rechner übertragen werden und die Ihr Browser speichert. Hierdurch werden automatisch bestimmte Daten übertragen, wie z.B. IP-Adresse, verwendeter Browser, Betriebssystem ihres Computers und ihre Verbindung zum Internet.

Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Anhand der in den Cookies enthaltenen Informationen können wir Ihnen die Navigation erleichtern und die korrekte Anzeige unserer Webseiten ermöglichen.

In keinem Fall werden die von uns erfassten Daten an Dritte weitergegeben oder ohne Ihre Einwilligung eine Verknüpfung mit personenbezogenen Daten hergestellt.

Natürlich können Sie unsere Website grundsätzlich auch ohne Cookies betrachten. Internet-Browser sind regelmäßig so eingestellt, dass sie Cookies akzeptieren. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über die Einstellung Ihres Browsers deaktivieren. Bitte verwenden Sie die Hilfefunktion Ihres Internet-Browsers, um zu erfahren, wie Sie diese Einstellungen ändern können. Bitte beachten Sie, dass einzelne Funktionen unserer Website möglicherweise nicht funktionieren, wenn Sie die Verwendung von Cookies deaktiviert haben.

 

Analysetools

 

Auf die Nutzung von Analysetools wie zum Beispiel Google Analytics wird auf dieser Website verzichtet.

 

Ihre Rechte auf Auskunft, Berechtigung, Sperre , Löschung und Widerspruch

 

Sie haben das Recht jederzeit unentgeltlich Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Ebenso haben Sie das Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten, abgesehen von der vorgeschriebenen Datenspeicherung zur Dokumentation der Projektteilnahme.

Damit eine Sperre von Daten jederzeit berücksichtigt werden kann, müssen diese Daten zu Kontrollzwecken in einer Sperrdatei vorgehalten werden. Sie können  auch die Löschung der Daten verlangen, soweit keine gesetzlichen Archivierungsverpflichtung besteht. Soweit eine solche Verpflichtung besteht, sperren wier Ihre Daten auf Wunsch.

Sie können Änderungen oder den Widerruf einer Einwilliung durch entsprechende Mitteilung an uns mit Wirkung auf die Zukunft vornehmen.

Weitere Fragen und Kontakt

Wenn Sie weitere Fragen zum Thema "Datenschutz im isw-Institut" haben, wenden Sie sich an den Datenschutzbeauftragten des isw Instituts. Dort können Sie erfragen, welche Ihrer Daten am isw-institut gespeichert sind. Sie erreichen den Datenschutzbeauftragen des isw-Institues Herrn Klaus Ludwig über:

datenschutz@isw-institut.de